Tipps für deine Bewerbung

Anschreiben: enthält neben einer kurzen Vorstellung deiner Person auch eine Darstellung, warum du dich für die ausgeschriebene Stelle bewirbst, und was du mitbringst, um die Aufgaben bewältigen zu können. Eventuell möchtest du uns relevante Vorkenntnisse mitteilen? Außerdem kannst du hier deine Stärken ins Licht rücken, wobei das Anschreiben nie länger als eine DIN A4 Seite sein sollte. Bitte lasse uns auch kurz wissen, was dein frühester Eintrittstermin ist und welche Gehaltsvorstellungen du hast. 

Lebenslauf: sollte in tabellarischer Form beiliegen. Hier ist uns wichtig, dass du möglichst lückenlos nachweisen kannst, was du bisher gemacht hast, damit wir uns ein Bild deines Werdegangs machen können. Bei Berufserfahrenen ist es zudem sinnvoll, den Lebenslauf in umgekehrt chronologischer Form zu gestalten, damit der erste Eintrag deine aktuelle Tätigkeit ist.

Zeugnisse: solltest du ebenfalls anhängen. Hier benötigen wir nicht unbedingt alle Zeugnisse. Bei Schülern genügen die letzten drei Schulzeugnisse.
Alle anderen Bewerber fügen ihrer Bewerbung bitte Zeugnisse für ihre höchste schulische Ausbildung, eventuelle Berufsausbildungen und/oder Hochschulabschlüsse sowie Arbeits- bzw. Praktikumszeugnisse bei.

Alle weiteren Bescheinigungen wie zum Beispiel belegte Kurse, Weiterbildungen oder Computerkenntnisse, die für die Stelle interessant sein könnten, kannst du als separate Datei anhängen.